Die Terminplanung für die Hochzeitssaison 2019 / 2020 ist in vollem Gange. 

Viele Termine sind bereits vergeben. 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage, egal ob per Telefon oder Mail.

Bei einem persönlichen Kennenlernen mit einer Tasse Kaffee bei mir im Studio, zeige ich Ihnen gerne meine Produktpalette und berate Sie welche Möglichkeiten es rund ums Fotografieren bei Ihrer Hochzeit gibt. 

 

 

Besondere Momente verdienen besondere Bilder!

 

Jede Hochzeit ist anders und auf Ihre Art etwas Einzigartiges. Deshalb gibt es bei mir kein "Standardprogramm" das auf jeder Hochzeit abgespielt wird. Jedes Brautpaar sollte selber entscheiden können, wie lange ich die Feier begleite und welche Fotoprodukte das Angebot enthalten soll. Gerne begleite ich Sie schon während des Ankleidens ("Getting ready"), im Standesamt, in der Kirche oder während der Feier. Gerade während der Trauung entstehen viele romantische Bilder die man sich immer wieder gerne ansieht. Ich möchte für Sie diese Glücksmomente einfangen. 

Ich verwende nur dann Blitzlicht, wenn es wirklich nötig ist und verhalte mich möglichst unauffällig um Sie und die Zeremonie nicht zu stören. 

 

Die Bilder werden von mir vorsortiert, grundoptimiert und retuschiert. Vorsortiert heißt, dass z.B. Fotos auf denen jemand die Augen geschlossen hat, aussortiert werden. Die Nachbearbeitung Ihrer Fotos am PC nimmt etwa drei- bis viermal so viel Zeit in Anspruch wie das Fotografieren an sich. Im Zuge der Digitalisierung wurde die Dunkelkammer durch den Computer ersetzt und natürlich gäbe es hier die eine oder andere Automatisierung. Aber das hat mit dem Handwerk eines professionellen Fotografen nichts zu tun. Sie als Kunde erwarten schließlich Qualität und Service anstatt Massenabfertigung. Ich betrachte und bearbeite Ihre Bilder als Einzelstücke und nicht als Gesamteinheit. In der Hochzeits-Hochsaison kann es sein, dass die Bearbeitung Ihrer Bilder deshalb zwei bis drei Wochen in Anspruch nimmt. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fotomanufaktur Schadenfroh